Liebe Angehörige, Besucher & Freunde der Residenz „Leben am Wald“,

nach wie vor hält das Coronavirus auch unsere Einrichtung in Atem.
Um auch künftig die Sicherheit für unsere Bewohner und Mitarbeiter gewährleisten zu können, wird es eine weitere Veränderung bezüglich der Besuche in unserer Einrichtung geben.

Die abgeänderte Allgemeinverfügung vom Gebiet des Kreises Bergstraße am 15.01.2021 sieht vor, dass das Betreten der Einrichtung zu Besuchszwecken nur nach Vorlage eines negativen Covid-19 Abstriches erfolgen darf. Das Ergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Der Eintritt in unsere Einrichtung darf nur mit einer zertifizierten FFP2-Maske erfolgen.

Ab Montag den 08.02.2021 können Besuche wie bisher nach telefonischer Terminvereinbarung in der Zeit von

Montag – Freitag von 10.00 – 16.00 Uhr &
Samstag von 11.00 – 15.00 Uhr
stattfinden.

Wir werden die Besuche im Wintergarten wie gehabt für Sie organisieren. Dafür benötigen wir zwischen jedem Besuch 15 Minuten, um die strengen Hygienemaßnahmen durchführen zu können.

Kurzfristige Änderungen bzw. Absagen von Besuchsterminen behalten wir uns vor. Bitte vergewissern Sie sich vor Antritt Ihres Besuches, dass der Termin wie geplant bei uns stattfinden kann.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation. Bleiben Sie gesund

Tanja Eichelbaum/ Betriebsleitung